VORGESTELLTES PROJEKT

heatmap-magazin-cover

HEATMAP UND MAGAZIN

IndustrialPort hat in Kooperation mit der Hochschule Fresenius eine Heatmap für Logistikeignung entwickelt. Durch das Projekt wird dargelegt, welche der mehr als 11.000 Städte und Gemeinden in Deutschland sich für die Errichtung und den Betrieb von Logistikhallen eignen. 25 Experten aus Wirtschaft und Verwaltung kommentieren die Researchergebnisse und geben mehr Transparenz im Bereich Hallengebäude.

Mehr Details zur Heatmap und dem dazugehörigen Magazin:

www.heatmap-magazin.de

BEZUGSQUELLE

Die Heatmap für Logistikeignung gibt es nicht nur in einer kostenfreien Basisversion sondern auch in einer Premiumvariante in Kooperation mit TÜV SÜD ImmoWert inkl. der durchschnittlichen Mietpreise für Hallengebäude auf Kreisebene. Zum Produkt

HABEN SIE FRAGEN?
E-Mail: info@industrialport.de
Telefon: 06126 97 69 619

Lebenszykluskosten Benchmarkreport für Hallengebäude

Zurück zur vorherigen Seite

In Deutschland wurde erstmalig eine bundesweite Betrachtung der Instandsetzungskosten von Industrieimmobilien in Abhängigkeit von Lebenszykluskosten für Lager, Logistik- und Produktionsflächen durchgeführt.

Neben den anfänglichen Investitionskosten nehmen die zusätzlich entstehenden Kosten im Bereich der Bewirtschaftung einen bedeutenden Stellenwert im Ankaufsprozess dar. Investoren und Nutzer stellen sich deshalb nicht nur die Frage, ob der Kaufpreis für eine Immobilie gerechtfertigt ist, sondern auch, wie nachhaltig die Bauweise und die verwendeten Materialien sind und mit welchen Instandsetzungskosten in den nächsten Jahren gerechnet werden muss. Der Report betrachtet erstmals Kosten-Benchmarks sowie Einsparpotenziale aus dem Bereich der Instandsetzung von Industrieimmobilien.
Nach dem FM-Kosten-Benchmarkreport aus dem Jahre 2012 und dem Sanierungskosten-Benchmarkreport aus dem Jahre 2013 ist dies die dritte technische Studie für Hallenimmobilien in Deutschland aus dem Hause IndustrialPort. Grundlage für die Ermittlung der Benchmarks ist die bewährte, allen Auswertungen von IndustrialPort zugrunde liegende Aufteilung der Hallen in die drei Hauptnutzungsarten Logistik, Lager und Produktion sowie zusätzlich die Ausstattungsklassen modern, funktional und einfach.

Analog den vorhergehenden Studien basiert auch dieser Report auf der Expertise zweier Unternehmen. Während aus der Datenbank von IndustrialPort Objektinformationen, Flächenangaben, Baujahre und Hallentypen herangezogen wurden, ergänzte ARCADIS Deutschland die Instandsetzungskosten.

IndustrialPort (Hrsg.), Benchmarkreport Hallenimmobilien, Instandsetzungskosten von Industrieimmobilien in Abhängigkeit von Lebenszykluskosten
In Zusammenarbeit mit ARCADIS Deutschland GmbH, 1. Auflage Januar 2014, 27 Seiten DIN A4, Lieferung per E-Mail als PDF-Datei.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Lebenszykluskosten Benchmarkreport für Hallengebäude”

Ähnliche Produkte