VORGESTELLTES PROJEKT

heatmap-magazin-cover

HEATMAP UND MAGAZIN

IndustrialPort hat in Kooperation mit der Hochschule Fresenius eine Heatmap für Logistikeignung entwickelt. Durch das Projekt wird dargelegt, welche der mehr als 11.000 Städte und Gemeinden in Deutschland sich für die Errichtung und den Betrieb von Logistikhallen eignen. 25 Experten aus Wirtschaft und Verwaltung kommentieren die Researchergebnisse und geben mehr Transparenz im Bereich Hallengebäude.

Mehr Details zur Heatmap und dem dazugehörigen Magazin:

www.heatmap-magazin.de

BEZUGSQUELLE

Die Heatmap für Logistikeignung gibt es nicht nur in einer kostenfreien Basisversion sondern auch in einer Premiumvariante in Kooperation mit TÜV SÜD ImmoWert inkl. der durchschnittlichen Mietpreise für Hallengebäude auf Kreisebene. Zum Produkt

HABEN SIE FRAGEN?
E-Mail: info@industrialport.de
Telefon: 06126 97 69 619

Management Forum Starnberg – SEMINAR: DAS VORSTANDSMITGLIED DER NICHT BÖRSENNOTIERTEN AG ÖSTERREICH

Management Forum Starnberg
Kategorie
Termin17.11.2020
Ort
Anbieter
Preis1.295 € Netto
Zur DetailseiteJetzt anmelden

SCHWERPUNKTE DES SEMINARS „DAS VORSTANDSMITGLIED DER NICHT BÖRSENNOTIERTEN AG“

Die Position des Vorstands

  • Doppelstellung, Abberufung, Kündigung
  • Checkliste wesentlicher Vertragsinhalte

Wichtige gesetzliche Pflichten

  • Sorgfaltspflichten und Sorgfaltsmaßstab
  • Bedeutung des Corporate Governance Kodex

Persönliche Haftung des Vorstands

  • Die Business Judgement Rule
  • Haftung im mehrköpfigen Vorstand

Möglichkeiten der Haftungsprävention

  • Organisatorische und rechtliche Maßnahmen
  • Die D&O-Versicherung

Sichern Sie sich persönlich ab und schalten Sie Haftungsfallen erfolgreich aus!

Besondere Gefahrensituationen: Haftungsrisiken bei M&A Transaktionen, Umgründungen, Transaktionen im Konzern, Finanzierungen und Cash pooling

ZIELGRUPPEN DES SEMINARS“DAS VORSTANDSMITGLIED DER NICHT BÖRSENNOTIERTEN AG“

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns an

  • Vorstandsmitglieder der Aktiengesellschaft, die ihre Rechtskenntnisse auf den neuesten Stand bringen möchten.
  • angehende Vorstandsmitglieder, die sich mit den Rechten und Pflichten sowie sämtlichen Konsequenzen vertraut machen möchten.
  • Aufsichtsräte, die mit Vorständen zusammenarbeiten, sowie angehende Aufsichtsratsmitglieder.