VORGESTELLTES PROJEKT

heatmap-magazin-cover

HEATMAP UND MAGAZIN

IndustrialPort hat in Kooperation mit der Hochschule Fresenius eine Heatmap für Logistikeignung entwickelt. Durch das Projekt wird dargelegt, welche der mehr als 11.000 Städte und Gemeinden in Deutschland sich für die Errichtung und den Betrieb von Logistikhallen eignen. 25 Experten aus Wirtschaft und Verwaltung kommentieren die Researchergebnisse und geben mehr Transparenz im Bereich Hallengebäude.

Mehr Details zur Heatmap und dem dazugehörigen Magazin:

www.heatmap-magazin.de

BEZUGSQUELLE

Die Heatmap für Logistikeignung gibt es nicht nur in einer kostenfreien Basisversion sondern auch in einer Premiumvariante in Kooperation mit TÜV SÜD ImmoWert inkl. der durchschnittlichen Mietpreise für Hallengebäude auf Kreisebene. Zum Produkt

HABEN SIE FRAGEN?
E-Mail: info@industrialport.de
Telefon: 06126 97 69 619

Management Forum Starnberg – SEMINAR: LEAN CONSTRUCTION

Management Forum Starnberg
Kategorie
Termin28.10.2019 – 29.10.2019
Ort
Anbieter
Preis1.995 € Netto
Zur DetailseiteJetzt anmelden

SCHWERPUNKTE DES SEMINARS „LEAN CONSTRUCTION“

  • Ihre Vorteile bei einer Zielwert-Planung zu Zielkosten

Praxisbeispiele und schrittweiser Ablauf der Zielwertplanung

  • Wie Sie Verschwendung im Planungsprozess messen

Die Qualität der Planung messen und die Rolle negativer Iterationen

  • Wie Sie die Projektorganisation den neuen Anforderungen anpassen

Abläufe und Richtlinien für das Arbeiten in einem Big Room

  • Wie finden und binden Sie ein Team für echte Kollaboration im Projekt?

Funktionsweise integrierter Teams und Elemente relationaler Verträge

  • Welche Methoden Sie zur Planung und Steuerung der Planentwicklung anwenden sollten

Agile Steuerungsmethoden für einen optimierten Planungsablauf

  • Digital und Lean

Transparente Prozesse und neue Formen der Zusammenarbeit durch digitale Tools

 

ZIELGRUPPE DES SEMINARS „LEAN CONSTRUCTION“

Dieses Seminar richtet sich an Architekten, Bauherren, Projektentwickler, Bauträger, Ingenieurbüros, Betreiber und Generalplaner sowie an Generalunternehmer und Projektleiter, die Ihren Organisationen einen Vorsprung verschaffen wollen.