VORGESTELLTES PROJEKT

heatmap-magazin-cover

HEATMAP UND MAGAZIN

IndustrialPort hat in Kooperation mit der Hochschule Fresenius eine Heatmap für Logistikeignung entwickelt. Durch das Projekt wird dargelegt, welche der mehr als 11.000 Städte und Gemeinden in Deutschland sich für die Errichtung und den Betrieb von Logistikhallen eignen. 25 Experten aus Wirtschaft und Verwaltung kommentieren die Researchergebnisse und geben mehr Transparenz im Bereich Hallengebäude.

Mehr Details zur Heatmap und dem dazugehörigen Magazin:

www.heatmap-magazin.de

BEZUGSQUELLE

Die Heatmap für Logistikeignung gibt es nicht nur in einer kostenfreien Basisversion sondern auch in einer Premiumvariante in Kooperation mit TÜV SÜD ImmoWert inkl. der durchschnittlichen Mietpreise für Hallengebäude auf Kreisebene. Zum Produkt

HABEN SIE FRAGEN?
E-Mail: info@industrialport.de
Telefon: 06126 97 69 619

Management Forum Starnberg – KONFERENZ: NEW WORK – ARBEITSKULTUR IM UMBRUCH

Management Forum Starnberg
Kategorie
Termin29.04.2021 – 30.04.2021
Ort
Anbieter
Preis1.995 € Netto
Zur DetailseiteJetzt anmelden

ALTES DENKEN AUFBRECHEN! MIT ENGAGIERTEN MITARBEITERN IN NEUE VERHALTENS- UND ERGEBNISDIMENSIONEN.

Mindset, Empowerment und Leadership im Fokus. Erleben Sie PRAXIS PUR an 2 Tagen mit 22 Referenten. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine hochkarätige Reise in die Zukunft der Arbeit.

Neues Mindset

Unternehmenskultur als Key Success Faktor

Werkzeuge für wirksame Veränderung

Von der Sinnhaftigkeit zu Vision, Befähigung und Erfolg

Selbstverantwortung & Empowerment

Vielfalt und Vernetzung für innovative Lösungen

Zusammenarbeit NEU gestalten

Agile Führung auf Augenhöhe

ENTDECKEN SIE LIVE UND HOCHKARÄTIG DIE NEUE NEW WORK-WELT!

  • 2 TAGE PRAXIS PUR!
  • Premium-Programm für den perfekten Überblick
  • Erfahrungsaustausch im Expertenmodus
  • AKTIV-SEQUENZEN

LIVE ON STAGE: abat AG | Cosee GmbH | Cloudflight GmbH | Daimler AG | Deutsche Lufthansa AG | dm-drogerie markt GmbH & Co KG | Dropbox Germany GmbH | Fraunhofer IAO | GIZ Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit | Heiler Glas GmbH | Senatsverwaltung für Finanzen Berlin | Stadtverwaltung Karlsruhe | Starnberger Kliniken GmbH | T-Systems International GmbH

KEY NOTE: Prof. Dr. Heike Bruch, Universität St. Gallen

IMPULSGEBERIN: Prof. Dr. Dr. Manuela Kesselmann, MBA, IWZA® Institut Wirtschaft.Zukunft.Arbeit, Bremen

ZIELGRUPPE DER KONFERENZ „NEW WORK“

Mit dieser Konferenz richten wir uns an Vorstände, Geschäftsführer, Personalleiter und Führungskräfte, die ihr Unternehmen in die Arbeitskultur der Zukunft führen möchten, unabhängig davon, ob sie bereits im Veränderungsprozess sind oder ob sie sich über die Entwicklungen auf dem Markt informieren möchten.